Top Slider

  • 55 +

    55 plus

    Familien

    Familien

    Unternehmer

    Unternehmer

    Akademiker

    Akademiker
  • Beamte

    Beamte

    Freiberufler

    Freiberufler

    Rentner

    Rentner

    Berufsstart

    Berufsstart

Banner - 6 Argumente

6 Argumente, die überzeugen

FinanzSozietät
Marburg GmbH


Am Grün 33a
35037 Marburg
Tel.: 06421 59 09 78 - 0
Fax: 06421 59 09 78 - 10


E-Mail: info(at)fs-mr.de

Banner - Strategieportfolio

Strategieportfolio

Ausgabemodul für die News

Marktreport 2. Quartal 2017

Durchatmen an den Börsen Die Wahl von Macron zum französischen Präsidenten beruhigte die internationalen, insbesondere aber die europäischen Börsen zunächst. Als dann im Juni EZB-Chef Draghi das mögliche Abschwächen der Kaufprogramme zumindest an den Horizont malte, wurden die Börsen nervös und die Indizes gaben Ihre Quartalsgewinne am Ende wieder ab. Gleichzeitig verstärkte sich der Eurokursanstieg gegenüber dem Dollar nochmals und legte um über 7% zu. Die internationalen Aktienmärkte etwa in Amerika und den Emerging Markets erzielten zwar lokal... mehr

Macron gewinnt Frankreich Wahl

Erleichterung in Europa Europa atmet auf. Le Pen scheitert und die Finanzmärkte jubeln, zumindest kurzfristig. Doch was bedeutet die Wahl für die europäische Einigung. Können Frankreich und Deutschland wieder an einem Strang ziehen, denn die Gegensätze sind trotz regel- mäßiger Küsschen der Regierungschefs frappierend. Hier der kraftstrotzende „Export-weltmeister“ und dort die französischen Probleme, die Hollande nicht meistern konnte. Macron möchte, dass Deutschland seine starken Überschüsse abbaut, Deutschland fordert von Frankreich... mehr

Marktreport 1. Quartal 2017

Gewöhnung an die Realitäten Nach einem politisch wie markttechnisch sehr ernüchternden Jahr 2016, scheinen sich die Märkte mit dem Unvermeidlichen (Brexit, Trump und andere Demagogen) angefreundet zu haben. Nach den diversen Sektorrotationen des letzten Jahres setzen sich im ersten Quartal 2017 fundamentale Werte sowohl im Aktien- wie im Rentenmarkt durch. So haben sich die Aktienmärkte per Saldo erstens etwas ruhiger und zweitens moderat positiv entwickelt   Marktreport 1. Quartal 2017 als PDF mehr

Marktreport 4. Quartal 2016

Jahr der Ernüchterung 2016 geht als Jahr der unerwarteten und zumindest für die Mehrzahl der Menschen unerfreulichen Entwicklungen in die Geschichte ein. Schwerer Börseneinbruch zu Jahresbeginn, Brexit mit allen noch völlig unklaren Folgen, die europäische Einigung zeigt sich zunehmend als Fata Morgana, der internationale Terror breitet sich aus, Demagogen und Nichtdemokraten gewinnen Macht. Die Probleme der Flüchtlingskrise hängen zu einem nicht unerheblichen Teil von einem gefährlichen Machthaber am Bosporus ab. Am Ende des Jahres dann der Einzug... mehr

Marktreport 3. Quartal 2016

Deutsche Bank – Krise in der Dauerschleife Die unendliche und ebenso traurige Geschichte der größten deutschen Bank, nämlich der Deutschen Bank, wurde in den vergangenen Wochen um ein weiteres Kapitel ergänzt. Die US-Justizbehörden verlangen von der mit mehr als 7.000 (!) Strafverfahren überzogenen Bank weitere 14 Mrd. € Strafzahlung. Am Ende dürfte man sich auf weniger als die Hälfte einigen. Sogleich wurden Gerüchte gestreut, dass die Bank bei der Bundesregierung nach Staatshilfe angefragt habe. Selbstverständlich haben beide Seiten dementiert.... mehr

Interessante Links Überschrift

Interessante Links

Banner - Kunden Login

Mein Depot

  • Weiterbildung

    Die akademische Aus-
    bildung und die perma-
    nente Weiterbildung gewährleisten ein ho-
    hes Qualitätsniveau...